Direkt zum Inhalt
Menü

Aufgrund von Covid-19 kommt es zu Einschränkungen unserer Leistungen. Information hierzu finden Sie unter Öffnungszeiten in der Kontaktbox.

Deutsch-Tunesisches Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration, Sfax

Deutsch-Tunesisches Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration, Sfax

Sprachen:

Kontakt

Deutsch-Tunesisches Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration (CTA)
rue Jamal Eddine Al Afghani,
IMM Sibo (2ème étage)
Sfax 3018

Unsere Beratungszentren in Tunis und Sfax bleiben für Besucher vorerst geschlossen. Bis auf weiteres werden Beratungen nur telefonisch (58 574 539) und per E-Mail (tuniso-allemand@giz.de) durchgeführt. 
 
Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Coronavirus, auch COVID-19 genannt, Einschränkungen bei den angebotenen Dienstleistungen auftreten können. 
 
Bitte informieren Sie sich telefonisch, per E-Mail oder auf unserer Facebook-Seite über Änderungen der angebotenen Dienstleistungen.

Erfahrungsberichte

Neue Ideen für ein traditionelles Handwerk

Wolle in Bio-Qualität für die Weberinnen und Weber in meiner Region – mit dieser Idee bin ich erfolgreich.

Mehr Information >

Ein eigener Lebensmittelladen

Ich bin 36 Jahre alt, Tunesier und heiße Wissem. Insgesamt 15 Jahre habe ich in Europa gelebt. Mein Traum war es, dort eine gute Arbeit zu haben und eine Familie zu gründen. Aber das hat beides nicht funktioniert. Inzwischen habe ich mein Glück in meiner Heimat Tunesien gefunden. Das hätte ich damals nicht für möglich gehalten.

Mehr Information >

Honig für Tunesien

Hallo, ich bin Khaled. Ich stamme aus Tunesien und bin 34 Jahre alt. Meine Familie besitzt einen Obst- und Gemüsehandel, in dem ich lange mitgearbeitet habe. Es war aber immer mein großer Traum, in Europa zu leben. 2008, als ich 24 Jahre alt war, machte ich mich auf den Weg. Erst war ich ein Jahr in Italien. Dann reiste ich über Frankreich und Belgien nach Deutschland.

Mehr Information >

Süßigkeiten aus Tunesien

„Marhaba min Tunis“ („Hallo aus Tunesien“) – so begrüße ich jeden, der nach Tunesien kommt. Mein Name ist Selim. Wie viele junge Tunesier träumte ich früher vom Leben im Ausland. Karriere wollte ich machen! Doch nach dem BWL-Studium entschied ich mich anders: Ich blieb in Tunesien.

Mehr Information >
Mehr laden