Direkt zum Inhalt
Menü

Ausbildung

Im Tourismus arbeiten

Das „Institute of Travel and Tourism of The Gambia“ (ITTOG) arbeitet mit dem „Central College Nottingham“ in Großbritannien zusammen. Am ITTOG gibt es viele Ausbildungen von der Reiseleitung bis zur Flugbegleitung.

Außerdem gibt es Kurse in den Bereichen:

  • Wirtschaftslehre.
  • Management.

Sie können sich auch als Lehrkraft im Bereich Tourismus ausbilden lassen. Mehr Informationen finden Sie auf Facebook. Bei Fragen schreiben Sie gern eine E-Mail oder rufen Sie an.

Wissenswertes Gambia
Mehr Information

Ausbildung an der Hotelfachschule

Das „Gambia Tourism and Hospitality Institute“ (GTHI) wurde von der gambischen Regierung gegründet. Hier gibt es Ausbildungen für Menschen, die in Hotels arbeiten oder Veranstaltungen planen möchten. Dazu gehören die Bereiche:

  • Rezeption.
  • Planung von Veranstaltungen.
  • Küche.
  • Bäckerei.
  • Bar.
  • Wäscherei.
  • Hauswirtschaft.

Die Ausbildungen dauern mindestens ein Jahr. Wenn Sie die Ausbildung erfolgreich beenden, können Sie zum Beispiel

  • in Hotels,
  • auf Kreuzfahrtschiffen
  • oder in Restaurants arbeiten.

Das Institut vermittelt vielen Auszubildenden später einen Job. Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen. Bei Fragen rufen Sie bitte an oder schreiben eine E-Mail. Sie können auch im Institut vorbeikommen.

Wissenswertes Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen. Mindestens 1 Jahr
Mehr Information

Beauty, Wellness, Mode und Gründung

Die „Gaye Njorro School of Hairdressing & Beauty Cosmetology“ ist ein Trainingscenter für verschiedene Berufe im Bereich Schönheit, Wellness und Mode. Hier können Sie eine Ausbildung machen in:

  • Frisieren.
  • Kosmetik.
  • Maniküre.
  • Massage-Therapie.
  • Mode-Design.

Es gibt auch Kurse, die Ihnen helfen, ein eigenes Geschäft zu gründen.

Gaye Njorro School unterstützt vor allem junge Frauen und Männer. Die Schule ist staatlich anerkannt. Informationen über die einzelnen Ausbildungen finden Sie auf der Internet-Seite. Bei Fragen können Sie gern eine E-Mail schreiben oder anrufen.

Wissenswertes vor allem junge Frauen und Männer
Mehr Information

Schönheitsakademie in Gambia

An der „SASS Academy“ können Sie viel über Frisieren, Kosmetik und Make-up lernen. Die Ausbildung ist intensiv. Sie findet in kleinen Gruppen statt und dauert 12 Monate. Wenn Sie die Ausbildung erfolgreich beenden, erhalten Sie ein staatlich anerkanntes Abschlusszeugnis.

Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen. Bei Interesse kontaktieren Sie die SASS Academy am besten über Facebook.

Wissenswertes Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen.
Mehr Information

Alles rund um den Ackerbau

Bei „Gambia Horticulture Enterprises“ (GHE) gibt es Trainings in verschiedenen Bereichen des Acker- und Gartenbaus. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Bekämpfung von Schädlingen.
  • Maschinenbau in der Landwirtschaft.

Im Maschinenbau lernen Sie, wie Maschinen funktionieren, die auf einer Farm benutzt werden. Sie lernen auch, wie Sie diese Maschinen reparieren. GHE hat auch eine eigene Farm. GHE verkauft:

  • Eigene Produkte aus der Landwirtschaft.
  • Landwirtschaftliche Maschinen.

Auf der Farm hat GHE Auszubildende. Manchmal können Teilnehmende von Trainings bei GHE eine Ausbildung machen. Wenn Sie die Ausbildung erfolgreich beenden, können Sie eventuell für GHE arbeiten. Zum Beispiel auf der Farm, im Geschäft oder im Außendienst.

Wissenswertes Die Trainings sind für Sie kostenlos.
Mehr Information

Landwirtschaftliche Ausbildungen

Bei der „Gambia Songhai Initiative“ gibt es verschiedene Trainings. Damit können Sie Ihre Arbeit in der Landwirtschaft verbessern. Es gibt folgende Bereiche:

  • Vorbereitung des Bodens.
  • Tierische Produkte.
  • Pflanzliche Produkte.
  • Nachbehandlung der Ernte.
  • Verarbeitung von Lebensmitteln.
  • Instandhaltung von Geräten.

Für Trainees ist es möglich, einen Job bei der Initiative zu bekommen. Wenn Sie das Training erfolgreich beenden, können Sie eventuell auch weiter dort arbeiten.

Wissenswertes Für mehr Informationen kontaktieren Sie Die „Internationale Organisation für Migration“ (IOM)
Mehr Information

Fit für Telekommunikation

Am „Gambia Telecommunications and Multimedia Institute“ (GTMI) gibt es verschiedene Ausbildungen. Sie können zum Beispiel lernen:

  • wie man Handys und Laptops repariert,
  • wie man Satellitenschüsseln installiert,
  • wie man mit Mikrosoft und CISCO arbeitet.

Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen. Menschen zwischen 15 und 35 Jahren können Sich beim Institut für eine finanzielle Unterstützung bewerben. Auf Facebook finden Sie Informationen darüber, wie Sie sich bewerben. Bei Fragen, rufen Sie an, schreiben Sie eine E-Mail oder besuchen Sie GTMI.

Wissenswertes Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen.
Mehr Information

Technische Ausbildungen

Bei „Sterling Consortium“ finden Sie verschiedene Ausbildungen. Zum Beispiel:

  • Installation von Solartechnik.
  • TV.
  • Alarmanlagen.
  • Grafikdesign.

Auch Rückkehrer und Rückkehrerinnen können die Ausbildungen machen. Sie müssen für die Ausbildungen etwas bezahlen. Wenn Sie mehr Informationen brauchen, rufen Sie gern an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Wissenswertes Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen.
Mehr Information

Ausbildungen in IT und Technik

Am „Gambia Technical Training Institute“ (GTTI) gibt es verschiedene Ausbildungen. Zum Beispiel in den Bereichen:

  • IT.
  • Wirtschaft.
  • Automechanik.

Die nötigen Geräte und Maschinen gibt es meistens vor Ort. Sie können Sie während der Ausbildung benutzen.

Auch Rückkehrer und Rückkehrerinnen können sich für eine Ausbildung bewerben.

Sie müssen für die Ausbildungen etwas bezahlen. Aber Sie können eine finanzielle Unterstützung vom GTTI bekommen.

Wissenswertes Sie müssen für die Ausbildungen etwas bezahlen.
Mehr Information

Ausbildungen in Salikenni in Gambia

Die Organisation „Future in Salikenni“ bietet Schulungen an. Sie müssen in Salikenni leben, nur dann können Sie an Kursen teilnehmen.

In Salikenni gibt es ein Computer-Zentrum mit Zugang zum Internet. Dort werden Computer-Kurse angeboten. Außerdem gibt es ein Garten-Projekt. Hier können Sie viel über Feldanbau und Pflanzen lernen.

Wenn Sie im Dorf Salikenni leben und arbeiten, können Ihre Kinder dort kostenlos zur Schule gehen. Für mehr Informationen rufen Sie gern an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Wissenswertes Voraussetzungen: Sie müssen in Salikenni leben, nur dann können Sie an Kursen teilnehmen.
Mehr Information

Verschiedene Ausbildungen

Der „The President's International Award“ (PIA) The Gambia wurde vom Ministerium für Jugend und Sport gegründet. PIA kooperiert mit dem Programm „Duke of Edinburgh Preis“ in England.

PIA bietet Verhaltenstrainings und Ausbildungen für Männer und Frauen an. Es gibt zum Beispiel folgende Ausbildungen:

  • Elektriker.
  • Modedesigner.
  • Friseur.
  • Schneider.
  • Schreiner.
  • Klempner.

PIA hat Trainingsräume in Kerewan in der North Bank Region. Die Räume von PIA sind oft schon ausgestattet. Das heißt: Wenn Sie zum Beispiel eine Ausbildung als Schneider oder Schneiderin machen, können Sie die Nähmaschinen vor Ort benutzen. Auch Rückkehrer können hier eine Ausbildung machen.

Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen. Für mehr Informationen rufen Sie gern an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Wissenswertes Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen.
Mehr Information

Ausbildungen für junge Menschen

Die Ausbildungen von „The National Youth Scheme“ (NYSS) sind vielseitig. Männer und Frauen können hier verschiedene Berufe lernen:

  • Automechaniker.
  • Maler.
  • Klempner.
  • Schneider.
  • Andere Berufe.

Sie brauchen einen Schulabschluss. Dann können Sie sich bewerben. Sie müssen für die Ausbildung etwas bezahlen. Für mehr Informationen rufen Sie gern an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Wissenswertes Das Angebot ist kostenpflichtig. Voraussetzungen: Sie brauchen einen Schulabschluss.
Mehr Information

Trainings und neue Möglichkeiten

Verschiedene Ministerien unterstützen das „Youth Empowerment Project“ (YEP). YEP hilft Ihnen, wenn Sie weiter lernen möchten und wenn Sie neue Möglichkeiten finden möchten. Auf der Internet-Seite gibt es die Ausbildungsangebote von YEP. Es gibt verschiedene Trainings. Zum Beispiel in folgenden Bereichen:

  • Technische Ausbildung.
  • Unternehmensgründung.
  • Geschäftsentwicklung.
  • Landwirtschaft.
  • Tourismus.
  • Technik.

Die Trainings sind kostenlos. Auf der Internet-Seite erfahren Sie auch, wie Sie sich für die Trainings bewerben. Sie müssen zwischen 15 und 35 Jahre alt sein.

Wissenswertes Sie müssen zwischen 15 und 35 Jahre alt sein. Das Angebot ist kostenlos.
Mehr Information
Mehr laden