Direkt zum Inhalt
Menü

Auf der Suche nach besseren Möglichkeiten

Ein junger Mann mit blauer Jacke und brauner Wollmütze sitzt auf einem roten Motorrad und schaut in die Kamera. Hinter ihm sind Bäume zu sehen.
Haroon ist selbstständig als Fahrer und froh über Einkommen und Flexibilität.

Auf der Suche nach besseren Möglichkeiten

Mein Name ist Haroon, ich bin 25 Jahre alt. Ich komme aus Lahore, der Hauptstadt der Provinz Punjab. Im Jahr 2014 zog ich auf der Suche nach Arbeit in die Türkei. Von dort ging ich 2018 nach Deutschland. Ich habe zwei Jahre lang in einem Restaurant gearbeitet, um meiner Familie in Pakistan ein besseres Leben zu bieten. Ich war so lange weg. Deshalb beschloss ich, Ende 2020 zu meiner Familie zurückzukehren.

Ich machte mir allerdings Sorgen darüber, wie ich meine Familie unterstützen kann. Zum Glück hat mich das Pakistanisch-Deutsche Beratungszentrum für Jobvermittlung und Reintegration (PGFRC) unterstützt. Heute arbeite ich selbstständig als Fahrer für den pakistanischen Fahrdienst Careem.

In Deutschland stellte ein Reintegrationsberater den Kontakt zum Team des PGFRC in Lahore her. In einem Videoanruf überlegten wir gemeinsam, welche Möglichkeiten ich nach meiner Rückkehr in Pakistan habe. Ich wollte mich gerne selbstständig machen. Das PGFRC stellte mir verschiedene Geschäftsmöglichkeiten vor. Nach mehreren Gesprächen entschied ich mich, als Fahrer für den pakistanischen Fahrdienst Careem zu arbeiten. Verschiedene Programme und Organisationen haben mich bei den Reisevorbereitungen oder finanziell unterstützt. Im Dezember 2020 bin ich schließlich nach Pakistan zurückgekehrt.

Ich arbeite zu meinen Bedingungen

Nach meiner Ankunft in Pakistan besuchte ich das PGFRC in Lahore. Ich erhielt mehrere Einzelberatungen. Ich schloss ein Training zur Geschäftsentwicklung und ein Training zur Verbesserung meiner beruflichen Fähigkeiten ab. So lernte ich, wie ich meine Zeit und meine Fähigkeiten am besten nutzen kann. Ich lernte Wege kennen, um mein Einkommen aufzubessern. Ich nahm außerdem an einer Schulung zur Geschäftsentwicklung teil. Und ich erhielt einen Helm und ein Motorrad. Das eigene Motorrad brauchte ich, um als Fahrer bei Careem anzufangen. Jetzt habe ich ein regelmäßiges Einkommen und kann gleichzeitig flexibel arbeiten. Dank der Tipps aus der Schulung bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, wie ich das Motorrad zusätzlich für Lieferdienste nutzen kann.

Immer Vertrauen haben

Als ich mich entschloss, Deutschland zu verlassen, war ich sehr besorgt. Ich wusste nicht, was die Zukunft in Pakistan für mich bereithielt. Ich hatte Angst, dass ich Schwierigkeiten haben würde, meine Familie zu unterstützen. Heute bin ich dankbar für die Unterstützung und Beratung des PGFRC. Und ich bin stolz, dass ich selbstständig arbeite und finanziell auf eigenen Beinen stehe. Mit dem Beratungsteam des PGFRC stehe ich immer noch in Kontakt. Wir sprechen regelmäßig darüber, wie ich mich selbst, aber auch mein Unternehmen weiterentwickeln kann. Mein Tipp: Glaubt an euch und habt Vertrauen!

Stand: 02/2022

Die hier beschriebenen Möglichkeiten der Beratung und Unterstützung werden angeboten im Rahmen von „Perspektive Heimat“.

Mehr erfahren >

Unterstützung bei Haroons Rückkehr

An der erfolgreichen Rückkehr von Haroon waren beteiligt:

Ich bin stolz, dass ich selbstständig arbeite und finanziell auf eigenen Beinen stehe.
Haroon

Weitere Blogbeiträge