Direkt zum Inhalt
Menü

„Jedem Menschen gerecht werden“

Ein Mann im Anzug steht vor einer Hecke und blickt in die Kamera. Es ist der Leiter des Beratungszentrums.
Mansoor Khan, Leiter des PGFRC

„Jedem Menschen gerecht werden“

Dr. Mansoor Zaib Khan leitet das Pakistanisch-Deutsche Beratungszentrum für Jobvermittlung und Reintegration (PGFRC). Im Kurz-Interview spricht er über die Angebote des Zentrums und seine persönliche Motivation.

Herr Khan, wie unterstützen Sie und Ihr Team ganz konkret diejenigen, die Ihren Rat suchen?
Wir bieten individuelle Lösungen an, um Menschen nach ihrer Rückkehr bei der Wiedereingliederung in die pakistanische Gesellschaft zu helfen. Berufsberatung und Kurse zu Soft Skills sowie zur Erstellung von Lebensläufen oder Businessplänen finden direkt bei uns im Zentrum statt. Darüber hinaus arbeiten wir mit lokalen und internationalen Partnern zusammen. Das ermöglicht es uns, jedem Menschen bestmöglich und individuell gerecht werden.

Welche Chancen sehen Sie derzeit in Pakistan?
Für Rückkehrende gibt es eine Fülle von Möglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen. Das von der pakistanischen Regierung durchgeführte Programm „Kamyab Jawan“ etwa fördert technische, berufliche und digitale Schulungen für Jugendliche oder bietet Unterstützung bei Unternehmensgründungen. Die meisten Beschäftigungsmöglichkeiten für Rückkehrende haben sich in letzter Zeit in der Bauindustrie ergeben. Darüber hinaus liegen in der Landwirtschaft und der Viehzucht große Chancen für einen beruflichen Neustart.

Was motiviert Sie bei Ihrer Arbeit?
Unser umfassendes Angebot ist in Pakistan einmalig. In meinen Augen ist es eine hervorragende Möglichkeit, nicht nur Menschen nach der Rückkehr zu unterstützen, sondern auch die pakistanische Gesellschaft und Wirtschaft insgesamt voranzubringen.

Für Rückkehrende gibt es eine Fülle von Möglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen.
Dr. Mansoor Zaib Khan