Direkt zum Inhalt
Menü

„Die Job-Messe brachte die Wende für mich“

Eine junge Frau im roten Kleid steht an einem Verlaufsstand und hält zwei kleine Behälter hoch.
Matilda verkauft erfolgreich ihre Gewürzmischungen und Säfte.

„Die Job-Messe brachte die Wende für mich“

Ich heiße Matilda und bin 37 Jahre alt. Ich komme aus einer kleinen Stadt namens Krobo Odumase im Osten von Ghana. 2015 habe ich mein Studium mit einem Bachelor-Abschluss in Kommunikationswissenschaften abgeschlossen. Ich wollte immer einen Job in der Medien- und Kommunikationsbranche. Das war mein großer Traum nach der Universität.

Doch er ging nicht in Erfüllung: Ich habe viele Bewerbungen verfasst, bekam aber nie eine Antwort. Das ging mehrere Jahre so und war frustrierend. Außerdem musste ich als Mutter von drei Kindern Geld verdienen. Mein Mann hatte zwar einen Job, aber sein Einkommen reichte nicht aus.

Anzeige für Job-Messe entdeckt

Meine Schwester erzählte mir von einer Anzeige auf Facebook: Es ging um eine Job-Messe, die vom Ghanaisch-Deutschen Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration (GGC) organisiert wurde. Ich meldete mich an. Und diese Job-Messe vor zwei Jahren brachte die Wende in meinem Leben. Plötzlich konnte ich mir vorstellen, mich selbstständig zu machen.

Auf der Messe nahm ich an einem Workshop für angehende Unternehmer und Unternehmerinnen teil. Wir bekamen viele praktische Tipps. Wir lernten, was alles zur Selbstständigkeit gehört: Aufbau eines Kundenstamms und Pflege der Beziehungen zu Kundinnen und Kunden. Ich erzählte dem Beratungsteam des GGC und den Referentinnen und Referenten auf der Job-Messe von einer Idee. Ich wollte ein Unternehmen gründen, das lokal hergestellte Gewürze und Fruchtsäfte produziert. Ich konnte alle von meiner Idee überzeugen und sie ermutigten mich.

Eine junge Frau hält Papiere in der Hand, darauf steht in Englisch Zertifikat.
In Schulungen hat Matilda alles über die Zulassung eines Betriebs für Lebensmittel gelernt.

Schulung für Unternehmensgründung

Die nächste Station auf meinem Weg in die Selbstständigkeit war ein einwöchiges Schulungsprogramm. Danach half mir das Team des GGC bei der Anmeldung meines Unternehmens und der Zertifizierung meiner Produkte durch die ghanaische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde. Nur so darf ich meine Produkte verkaufen. Außerdem bekam ich einen handelsüblichen Mixer und einen Saftautomaten, um mit der Arbeit zu beginnen.

Mit Gewürzmischungen und Säften zum Erfolg

Inzwischen verkaufe ich meine eigene Gewürzmischung aus Ingwer, Knoblauch, Lorbeerblättern, schwarzem Pfeffer und Kurkuma. Und Fruchtsaft, der aus Tigernüssen, Ingwer, Ananas, Orange und Mango besteht. Ich verkaufe wöchentlich 500 Flaschen Saft und 800 Packungen mit Gewürzen auf Märkten.

Eine junge Frau steht vor einem silberfarbenen Kühlschrank und holt eine kleine Saftflasche heraus.
Mit dem neuen Kühlschrank kann Matilda ihre Produktion noch ausbauen.

Das GGC-Team hat mich auch dabei unterstützt, meine Fähigkeiten zu erweitern. Dafür hat mir das Zentrum eine Schulung in Joghurt- und Eiszubereitung vermittelt. Ich habe außerdem noch einen Kühlschrank, einen Mixer und einige Zutaten für meine neue Joghurtproduktion erhalten. Die Produkte laufen sehr gut. Wer schon bei mir gekauft hat, kommt oft auch wieder.

Ausbildung für andere

Mein langfristiges Ziel ist es, meine Produkte auf dem internationalen Markt zu verkaufen. Und ich gebe mein Wissen als Unternehmerin an die Jugend weiter. Ich will dazu beitragen, Arbeitslosigkeit in Ghana zu verringern. Daher biete ich Jugendlichen eine Ausbildung an. Bislang habe ich zwei junge Frauen ausgebildet. Beide haben ebenfalls ein eigenes Unternehmen gegründet. Ich empfehle jungen Leuten auch dringend, an Job-Messen teilzunehmen. Sie werden regelmäßig veranstaltet und bieten viele Chancen – wie meine Geschichte zeigt.

Dieser Text ist in einfacher Sprache geschrieben. So möchten wir erreichen, dass er für alle Interessierten gut verständlich ist.

Ich empfehle jungen Leuten dringend, an Job-Messen teilzunehmen. Sie bieten viele Chancen.
Matilda

Weitere Blogbeiträge