Direkt zum Inhalt
Menü

Meine Firma, meine Zukunft

Ein Mann guckt in die Kamera. Im Hintergrund sind einige Maschinenteile zu sehen.
Jerry führt jetzt eine Firma für Landmaschinen.

Meine Firma, meine Zukunft

Mein Name ist Jerry und ich komme aus Nigeria. Mit einem Stipendium konnte ich 2014 für ein Jahr Maschinenbau in Großbritannien studieren. Danach war mir aber klar: Ich möchte zurück nach Nigeria und mein Wissen in meiner Heimat nutzen.

In Nigeria habe ich meine eigene kleine Firma gegründet. Nun entwickle ich hochwertige Maschinen für die Landwirtschaft. Bei der Planung und Registrierung von meiner Firma haben mich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der „Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“ (GIZ) unterstützt.

Außerdem haben sie mir Business-Trainings vermittelt, bei denen ich Kontakte zu anderen Unternehmen sowie Kunden und Kundinnen aufbauen konnte. Jetzt beschäftige ich bereits vier Leute und ich möchte meine Firma weiter ausbauen. Ich bin froh, dass ich Nigeria treu geblieben bin.

Stand: 01/2019

Die hier beschriebenen Möglichkeiten der Beratung und Unterstützung werden angeboten im Rahmen von „Perspektive Heimat“.

Mehr erfahren >
Ich beschäftige bereits vier Leute und möchte mein Unternehmen weiter ausbauen.
Jerry, Nigeria

Weitere Blogbeiträge