Direkt zum Inhalt
Menü

Gut vorbereitet zurück nach Senegal

Madou erklärt seine Projektidee.

Gut vorbereitet zurück nach Senegal

In die Heimat zurückzukehren – das ist kein einfacher Schritt. Die Zeit im Ausland verändert einen selbst. Und auch das Herkunftsland hat sich verändert. Ein neuer Ratgeber über Reintegration bietet Senegalesen und Senegalesinnen viele Informationen. Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Rückkehr aus Deutschland am besten vorbereiten.  

„Es ist der Mut, der dich dazu bringt zu gehen, aber der Charakter, der dich zur Rückkehr bewegen wird.“ So lautet ein senegalesisches Sprichwort. Neben Charakter braucht man jedoch vor allem die richtigen Informationen, damit bei der Rückkehr alles klappt. Der neue Ratgeber hilft Ihnen dabei. Er ist auf Französisch und heißt übersetzt „Reintegrationsratgeber für senegalesische Rückkehrerinnen und Rückkehrer aus Deutschland“.

Ratgeber herunterladen

Madou tritt ins Beratungszentrum ein.

Im Ratgeber erfahren Sie, wie Sie die verschiedenen Etappen der Rückkehr erfolgreich meistern:
-    Wie bereitet man sich in Deutschland auf die Rückkehr vor?
-    Wie lebt man sich schnell wieder in Senegal ein?
-    Wie entwickelt man sich persönlich und beruflich weiter?
-    Wie findet man seinen Platz in der Gesellschaft?

Der Ratgeber ist für unterschiedliche Menschen. Zum Beispiel für Personen,…
-    … die nach einem Studium in Deutschland zurück in die Heimat möchten;
-    … die Asyl beantragt haben, deren Antrag aber abgelehnt wurde;
-    … die in Senegal ein eigenes Unternehmen aufbauen möchten.

Der Ratgeber beantwortet unter anderem folgende Fragen:
-    Wie erkläre ich meiner Familie im Herkunftsland, dass ich zurückkehren möchte?
-    Welche Programme können mich bei einem beruflichen Neustart unterstützen?
-    In welche Wirtschaftssektoren lohnt es sich in Senegal zu investieren?

Sie haben Fragen zu Ihrer möglichen Rückkehr? Sie möchten Ihre Ideen und Pläne besprechen? Wenden Sie sich gerne an das Deutsch-Senegalesische Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration.